Johannisbeer-Muffins

Dass ich von der Sweet Dreams recht begeistert bin, konntet ihr ja schon hier lesen. Begeisterung müssen aber auch Taten folgen, also gleich ran ans nächste Rezept. Diesmal fiel meine Wahl auf die Johannisbeermuffins. Die Beeren waren gerade im Angebot und sahen im Laden nahezu perfekt aus. Prall, leuchtend rot, lecker. Habe mir gleich ein ganzes Kilo gesichert. Bei der Menge war es mir dann auch nicht schade gleich 500g für das hier vorgestellte Rezept zu verwenden. Waren ja noch genügend Beeren so zum Naschen da. Außerdem hatte ich von einem anderen Backvergnügen noch genau 3 Eiweiß übrig. Perfekt! Das war also Schicksal. :)

Und folgendes braucht ihr dazu:Johannis-Ingwer-Muffins

  • 500g rote Johannisbeeren
  • 80g Puderzucker
  • 100g Butter (geschmolzen)
  • 2 Eier
  • 200ml Milch
  • 300g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Stück Ingwer (ca. 10-20g)
  • 3 Eiweiß
  • 100g Zucker Weiterlesen
Advertisements