Brombeerquark

Brombeerquark

Als wir letztens bei den Eltern von meinem Schatz zu Besuch waren, nutzten wir die letzten warmen Sonnenstrahlen für einen Spaziergang. Allzu weit sind wir allerdings nicht gekommen. Wir kamen nämlich an Brombeersträuchern vorbei, die zum Glück noch die ein oder andere Beere trugen. Also wurde mein Schatz (*höhö*) Heim geschickt, um eine Plastikdose zu holen. Wir Frauen hatten es uns nämlich in den Kopf gesetzt, die letzten Beeren zu pflücken. Es sind zwar nicht alle in der Dose gelandet, aber so ein Beerchen zwischendurch darf bei der schweren Arbeit auch ruhig mal im Mund landen. Köstlich.

Aus dem Rest der Beeren habe ich einen Brombeerquark gemacht.

Hierfür habe ich:

  • 500g Magerquark
  • ca. 100g Zucker
  • ein paar Spritzer Zitronensaft
  • Brombeeren (oder Früchte nach Belieben)

miteinander verrührt. Zucker und Zitronensaft werden nach Geschmack unter den Quark gerührt. Der eine will vielleicht mehr, der andere etwas weniger. Jeder nach seinem Geschmack. Hier gibt es kein Richtig oder Falsch. Zum Schluss die Brombeeren unterheben, Löffel in die Schüssel stecken und losfuttern. Und einfach nur, weil der Brombeerquark so schön lila daher kommt, erzähle ich Uwe davon. Vielleicht bringt er ja irgendwann ein Kinder- Cookbook of Colors raus.
HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Ein Gedanke zu „Brombeerquark

  1. Pingback: Cookbook of Colors: 51 lila Rezepte [Zusammenfassung September] | HighFoodality - Rezepte mit Bild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s