Pasta an asiatischer Kürbissauce

Asiatische Kuerbissauce

Dem aufmerksamen Leser wird aufgefallen sein, dass ich für diesen Kürbis eigentlich ein anderes Ende geplant hatte. Keine Sorge, Pie wird es diesen Herbst auch noch geben. Heute gab es aber wieder Pasta. Wie immer. Vegetarisch. Wie immer. Lecker. Wie immer. Zum Glück.

4 Personen sollten von dieser Menge satt werden können:

  • 500g Pasta
  • 1 mittelgroßer Hokkaidokürbis
  • 2 Zwiebeln
  • 1 gelbe Paprika
  • 2EL Pflanzenfett
  • 100ml Wasser
  • 1 Chillischote
  • 1EL Koriander Chutney
  • Salz, Pfeffer, Curry

Der Kürbis wird einmal ordentlich abgeschrubbt, dann halbiert, entkernt und in grobe Würfel geschnitten. Die Zwiebeln und die entkernte Paprika ebenfalls grob würfeln. Im heißen Fett bei mittlerer Hitze die Zwiebeln andünsten. Kürbis und Paprika hinzugeben. 2 Minuten mitbrutzeln. Mit Wasser aufgießen. Deckel druff. 7-10 Min warten, bis der Kürbis gar ist. Pasta al dente kochen. Pürierstab zücken und das gekochte Gemüse zu einem Brei aka Kürbissauce pürieren. Mit gehackter Chilli, Koriander Chutney, Curry, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit der Pasta servieren. Ggf. noch etwas Parmesan drüber streuen. Wer kein Koriander Chutney hat, kann auch Koriander als solches unter die Sauce mischen. Selamat makan!

3 Gedanken zu „Pasta an asiatischer Kürbissauce

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s