Bavette an Spargel-Gorgonzola-Sauce / pasta with green asparagus in gorgonzola-sauce

Spargel-Gorgonzola-2

(for the recipe in English, please scroll down to the bottom of this article)

Ich fühl mich ja ein bisschen unter Zeitdruck. Die Spargel-, Rhabarber- und Bärlauchsaison ist kurz. Auf anderen Blogs sind schon etliche Rezepte gepostet worden. Und ich? Ich genieße einfach still und heimlich mit Schatz und denke mir: och joa. Das könntest du ja mal posten. Ja, nee. Is klar. Posten, wenn die Saison schon längst vorbei ist, bringt euch ja dann auch nicht viel. Also sag ich mir: hopp, hopp. Ran an die Tasten! Und jetzt sitze ich hier. Ein Glück ist dieses Rezept genau so schnell gekocht, wie der Artikel geschrieben. Und die Zutatenliste ist ultrakurz. 4 Zutaten plus Salz, Pfeffer und ein wenig Fett für die Pfanne. Mehr braucht es hierfür nicht. Ich beweis es euch.

Spargel-Gorgonzola

Für 2 Personen:

  • 300g Pasta (ich hier: Bavette)
  • 500g grüner Spargel
  • 200g Sahne
  • 120g Gorgonzola
  • Salz, Pfeffer
  • Pflanzenfett

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und Pasta gemäß Packungsanweisung bissfest garen. In der Zeit vom Spargel die unteren Enden abschneiden und entsorgen. Die Spargelspitzen ebenfalls abschneiden aber aufbewahren. Die Spargelstangen in ca. 4cm große Stücke schneiden (bzw. die Spargelstangen je nach Länge in 3 gleichgroße Stücke schneiden, dann kommt ihr automatisch auf ca. 4cm). Etwas Pflanzenfett in einer Pfanne erhitzen und die Spargelstücke ca. 1 Minute anbraten. Danach die Spargelspitzen ebenfalls in die Pfanne geben und durchschwenken, bis der Spargel knackig gar ist (ich mag es, wenn Gemüse noch bissfest ist). Spargel aus der Pfanne rausnehmen. Sahne und Gorgonzola in die heiße Pfanne geben und unter Rühren so lange köcheln, bis der Gorgonzola vollständig geschmolzen ist. Spargel unter die Sauce rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zusammen mit der Pasta servieren. Schnell, oder?

.

Recipe in English:

  • 300g pasta
  • 500g green asparagus
  • 200g cream
  • 120g gorgonzola
  • salt, pepper
  • vegetable fat

Bring a large pot of salted water to a boil and cook the pasta according to the package instructions. Meanwhile cut off the lower ends of the asparagus and dispose of them. Cut off the delicate tops as well, but don’t throw these away. Put them aside. Cut the remaining asparagus into 3 pieces each. Heat up the vegetable fat in a frying pan and sauté the asparagus pieces for about 1 minute, then add the tops of the asparagus and pan them as well until firm to the bite. Take the asparagus out of the pan and pour the cream into the hot pan. Add the gorgonzola and let the cheese melt while stirring. Stir in the asparagus and season with salt and pepper. Drain the pasta and serve it with the sauce. Enjoy!

10 Gedanken zu „Bavette an Spargel-Gorgonzola-Sauce / pasta with green asparagus in gorgonzola-sauce

  1. easy peasy schnelles leckeres Gericht!
    lecker Spargel! Mooooment noch.. bin gleich zum Essen da!
    Ach und wo zum Henker findet ihr alle den guten Spargel? ist mir echt ein Rätzel.. Saison sollte doch erst Anfangen oder nicht? o.O
    :)

    Liebe Grüße
    Dani

    • Ich mag Gorgonzola auch überhaupt nicht. Musste von einer Pizza Quattro Formaggi wegen dem Gorgonzola auch mal brechen, weil mir der Geschmack viel zu krass ist und nicht bekommt. ABER: in dieser Sauce in diesem Mengenverhältnis kommt der Gorgonzola nur ganz sanft daher. Ansonsten könnte man bspw. Schmelzkäse (diesen streichfähigen) in der Sahne schmelzen und für die Würze noch etwas geriebenen Parmesan unterrühren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s