Zitronen-Buttermilch-Cupcakes für Fentas little baby ♥

Zitronen-Buttermilch-Cupcakes

Mein Arbeitgeber ist ganz dicke mit BMW. Ich jetzt auch, denn ich arbeite indirekt für die Motorenwerke. Im November waren wir (also einige Kollegen und ich) von unserem neuen Großkunden nach München eingeladen. Einmal BMW gaaaanz nah sein. Orte sehen, wo sonst niemand hinkommt. Fressen und Trinken auf Firmenkosten. Yeehaw!

Und ein privates Museum eines BMW-Verrückten bestaunen. BMWs aus zig Jahrzehnten standen da rum. Autos, Motorräder und sogar eine Isetta – liebevoll auch Knutschkugel genannt.

Jetzt kenn ich indirekt auch so eine Knutschkugel. Zumindest jemanden, der eine hatte. Die liebe Fenta trug nämlich so eine mit sich rum. Gemeint ist bei ihr allerdings der dicke Bauch, der sich in den letzten neun Monaten bei ihr entwickelt hat. Ihr kennt Fenta? Die mit den tollen Motivtorten und leckeren Hauptspeisen? Wusst ich’s doch. Trotzdem *hier* nochmal der Link zu ihrem zuckersüßen und herzhaften Blog.

Zu ihrem Geburtstag hatte ich mal geniale Vanille-Cupcakes mit Schoko-Mascarpone-Frosting gebacken. Jetzt braucht sie ein wenig Material, um sich nach der Geburt des kleinen Wonneproppens voll und ganz eben diesem zu widmen. Und damit ihr Blog in dieser Zeit nicht verstaubt, hat sie das Zepter mir und einigen anderen Bloggern überlassen. Auf das wir ihre Leserschaft in der kurzen Zeit der Übernahme nicht vergraulen. Und falls doch: sorry, Liebes. War nicht mit Absicht. :o)

Nachdem es also beim letzten Mal Vanille-Schoko-Cupcakes geworden sind, habe ich mich dieses Mal an etwas Fruchtiges gewagt. Zitronen-Buttermilch-Cupcakes sind es geworden. Mir so ein bisschen treu bleiben muss ich ja schon. Wer so ein wenig leckeren Frühling vertragen kann, klickt sich zum Rezept einfach mal *hier* entlang. Und wenn ihr schon dabei seid, hinterlasst doch der Fenta ein paar liebe Babygrüße. Da freut sie sich bestimmt, wenn sie das x-te Mal des Nachts aufstehen darf, weil das Baby meint schreien, pupsen oder futtern zu müssen.

P.S.: und wenn ihr nicht wisst, was ihr mit dem vielen übrig gebliebenen Eigelb anfangen sollt, schaut doch mal bei der Event-Zusammenfassung rein. Da werdet ihr bestimmt inspiriert und fündig.

Ein Gedanke zu „Zitronen-Buttermilch-Cupcakes für Fentas little baby ♥

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s