Bärlauchpesto mit gerösteten Haselnüssen

Bärlauchpesto

Vor gut einer Woche hatte ich mir ein Paket Bärlauch gekauft. Ich traue mich noch nicht, ihn selber zu pflücken. Bevor ich elendig verrecke, weil ich den Bärlauch mit dem Maiglöckchen, der Herbstzeitlosen oder irgendeiner anderen Pflanze verwechselt habe, gebe ich lieber die zwei Euro aus. Ich hänge noch ein wenig an meinem Leben und würde es mehr als traurig finden, wenn auf meinem Grabstein „…dahingerafft durch ein Büschel Pseudo-Bärlauch“ stehen würde. Also verlasse ich mich lieber auf die Sammelprofis und zahle für meine Sicherheit. Weiterlesen

Werbeanzeigen