Chocolate Cheesecake mit Blaubeeren / Chocolate Cheesecake with Blueberries

Chocolate Cheesecake with Blueberries

(for the recipe in English, please scroll down to the bottom of this article)

Hallo meine Liebsten! Habt ihr mich vermisst?

Ich seh schon, die meisten haben gar nicht mitbekommen, dass ich weg war. ;)

Ich bin am Wochenende total übermüdet und doch ultra-entspannt aus meinem Ägyptenurlaub zurück gekommen. Schön war’s! Da flieg ich irgendwann auf jeden Fall nochmal hin. Strand, Rotes Meer, Pool, alte Tempel und Gräber, eine Quadtour durch die Wüste, ein super schönes Hotel, saufreundliches Personal und eine gute Freundin haben Lust auf mehr gemacht. Vor allen Dingen die Quadtour hat so irre viel Spaß gemacht, dass ich das bald nochmal irgendwo machen möchte. Ich muss ja zugeben, am Anfang hab ich mich ein wenig untalentiert angestellt. Bin gleich zu Beginn aus der Kurve geflogen, konnte aber in Null Komma Null wieder zurück in die Reihe finden. Allerdings hat der Guide meinen ungewollten Ausflug mitangesehen. Gott, ich dachte echt, der holt mich jetzt sofort wieder von dem Ding runter. Aber: Glück gehabt! Er hat mich weiter fahren lassen. Ohne weitere Zwischenfälle meinerseits. Und irgendwann waren wir sogar richtig zügig unterwegs. :D

Aber gut, genug von meinem Urlaub, eigentlich hatte ich euch ja vor meiner Abreise ein Schoko-Cheesecake-Rezept versprochen. Ich backe es total gerne. Nicht nur weil es YUMMY YUMMY YUMMY schmeckt, sondern auch, weil ich keinen elektrischen Handmixer benötige. Eine Gabel, ein handelsüblicher Schneebesen und ein wenig Armmuskulatur reichen aus. Und hier ist es nun, das Rezept:

Blueberry Chocolate Cheesecake

Für eine kleine Springform mit Ø 18cm benötigt ihr (sämtliche Zutaten sollten Zimmertemperatur haben):

  • 75g Vollkorn-Butterkekse
  • 1EL Zucker
  • 1TL Zimt (ich steh total auf den Geschmack, aber ihr könnt auch weniger nehmen)
  • 30g zerlassene Butter
  • 3 Pakete Brunch Schoko-Creme (ihr könnt auch anderen Schokofrischkäse nehmen, aber der von Brunch schmeckt mir am Besten, weil er nicht so säuerlich schmeckt)
  • 100g Schmand
  • 100g Zucker
  • 1-2TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 1EL Mehl
  • 25ml Milch
  • 200g Blaubeeren

Ofen auf 170°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Kekse zerkrümeln und in einer kleinen Schüssel zusammen mit 1EL Zucker, Zimt und Butter vermengen. Springform fetten und den Kekskrümelteig fest am Boden andrücken. In einer mittelgroßen Schüssel 400g vom Schoko-Frischkäse mit Schmand, Zucker und Vanilleextrakt glatt rühren. Die Eier einzeln gründlich untermischen. Zum Schluss noch Mehl und Milch unterrühren. Die Füllung auf den Keksboden geben und für ca. 60-75 Minuten im Ofen backen. Behaltet ein Auge auf dem Kuchen, damit er euch nicht verbrennt. Wenn er durch ist, den Ofen ausschalten und den Kuchen bei leicht geöffneter Tür im Ofen (!) auskühlen lassen. Angeblich soll er dann nicht einreißen, aber irgendwie hab ich den Trick noch nicht raus. Ist aber auch egal. Schließlich kommt die restliche Schoko-Frischkäsecreme nun noch oben drauf. Damit kann man die Risse dann ganz gut zuspachteln. Zum Schluss noch die gewaschenen und abgetrockneten Blaubeeren obenauf verteilen. Schon fertig! Besonders lecker ist der Kuchen, wenn man ihn vor dem Servieren noch einige Stunden im Kühlschrank verwahrt. Und wenn ihr die Zutaten jeweils verdoppelt, könnt ihr ihn auch direkt in einer „normalen“ Springform von 26cm Ø backen.Chocolate Blueberry Cheesecake

.

Recipe in English:

All of the ingredients should have room temperature. For a small baking pan with a diameter of Ø 18cm (approx. 7 in) you will need:

For the crust:

  • 75g Graham crackers (approx. 2.7 oz)
  • 1tbsp white sugar
  • 1tsp cinnamon (or less, though I love the taste of it)
  • 30g melted butter (approx. 1 oz)

For the topping:

  • 3 packages of “Brunch” chocolate cream cheese (you may also use any other brand, but I like this one the most, because it doesn’t taste so sourly as others do)
  • 100g sour cream (approx. 3.5 oz)
  • 100g white sugar (approx. 3.5 oz)
  • 1-2 tsp vanilla extract
  • 2 eggs
  • 1tbsp all-purpose flour
  • 25ml milk (approx. 0.8 fl oz)
  • 200g blueberries (approx. 7 oz)

Preheat oven to 170°C (approx. 330-340°F). Crumble the crackers into a small bowl and combine them with sugar, cinnamon and melted butter. Mix until well blended. Press the crumb crust firmly onto the bottom of a greased baking pan. In a medium bowl mix 400g (approx. 14 oz) of the “Brunch” chocolate cream cheese with sour cream, sugar and vanilla. Add the eggs one at a time and stir in well. At last mix in the flour and the milk. Pour the filling onto the crumb crust and bake the cake for about 60-75 minutes. Keep an eye on the cake, so it doesn’t burn. Turn of the heat completely and leave the cheesecake to cool in the oven with the oven door ajar. When the cake has cooled off completely, remove it from the baking pan and spread the remaining chocolate cream cheese on top of it. Decorate with blueberries and put it in the fridge for a couple of hours before serving.

4 Gedanken zu „Chocolate Cheesecake mit Blaubeeren / Chocolate Cheesecake with Blueberries

  1. ähm.. ich nehme dann bitte ein stück.. aber ein großes bitte :D

    so eine quadtour ist aber auch was tolles; habe das ding noch nie kontrollieren können – kann es also voll nachempfinden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s