Cheddar Garlic Biscuits

Cheddar Garlic BiscuitsWie manche von euch wissen, habe ich mal vor etlichen Zeiten ein Jahr lang in den USA gelebt. Gut in Erinnerung geblieben sind mir die vielen Fast Food Restaurants, die sich meist Tür an Tür eine ganze Straße entlang schlängelten. In diesen Straßen gab es praktisch nichts weiter, als diese Restaurants. Eines neben dem anderen. Und davon etliche.

Warum ich nun darauf komme? Weil ich mich letztens mit J. (einem Amerikaner) über Futter unterhalten hatte. Und da fragte er mich, ob ich damals auch mal bei Red Lobster gegessen hatte. Natürlich hatte ich. Allerdings ist das schon so lange her, dass ich mich nicht entsinnen kann die dortigen Cheddar Garlic Biscuits probiert zu haben. Vielleicht habe ich sogar, allerdings hat J. dermaßen von diesen weichen, fluffigen Brötchen geschwärmt, dass ich schon übelst dement geworden sein muss, wenn ich solch einen Gaumenschmauß vergessen hätte. Aber nun weiß ich, wovon J. so begeistert ist.

CheddarGarlicBiscuitsDank seiner Schwärmerei musste ich sie einfach mal nachbacken. Keine Ahnung, ob sie bei Red Lobster genau so schmecken, aber optisch scheine ich nicht allzu weit vom Original entfernt zu sein.

Die Biscuits sind unglaublich schnell zubereitet. Nur solltet ihr darauf achten, dass auch wirklich jeder eines abbekommt. Zugegeben, es könnten Kriege über das letzte Brötchen ausbrechen, aber es ist wirklich wichtig, dass ihr diese teilt. Denn ansonsten steht ihr mit eurem Knoblauchatem alleine auf weiter Flur da. Und das wollt ihr bestimmt auch nicht.

CheddarGarlicBiscuitFür ca. 10 Stück benötigt ihr:

  • 2 cups Mehl (Typ 405)
  • 1EL Zucker
  • 1EL Backpulver
  • 1EL + 1/2TL Knoblauchpulver
  • 1/2TL Salz
  • 1/4TL Cayenne Pfeffer
  • 1 cup Buttermilch
  • 1/2 cup + 3EL geschmolzene Butter
  • 1,5 cups geriebener Cheddarkäse
  • 1EL gehackte frische Petersilie

Backofen (Ober-/Unterhitze) auf 230°C vorheizen. In einer Schüssel Mehl mit Zucker, Backpulver, 1EL Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer vermischen. In einem Messbecher Buttermilch mit 1/2 cup geschmolzener Butter verrühren. Die feuchten Zutaten unter die Trockenen mischen. Zum Schluss den geriebenen Käse unterkneten. Aus dem Teig 10 Bällchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Für ca. 12-15 Minuten backen.

Aus dem Ofen holen. 3EL geschmolzene Butter mit 1/2TL Knoblauchpulver und der gehackten Petersilie verrühren. Die noch warmen Brötchen damit bepinseln und alsbald servieren.

J., ich danke dir für diese kulinarische Entdeckung. Die Biscuits sind wahnsinnig lecker. Zu schade, dass du keinen Ofen hast. ;)

 

 

 

Quelle: damn delicious

 

Ein Gedanke zu „Cheddar Garlic Biscuits

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s