Klassisches Rosmarin-Focaccia

Focaccia klassikNachdem mir die Zucchini-Focaccia so gut geschmeckt haben, wollte ich unbedingt noch die klassische Variante mit Rosmarin und Meersalz ausprobieren. Die Herstellung ist bei dieser Sorte sogar noch einfacher und schneller, da für den Belag nicht viel vorbereitet werden muss.

Für ca. 4-6 Portionen benötigt ihr:

  • 500g Mehl
  • 1 Ei
  • 250ml lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1TL Zucker
  • 1TL Salz
  • 1EL Olivenöl
  • Meersalz
  • 2-3 frische Rosmarinzweige
Mehl in eine große Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe in die Mulde bröckeln, mit Zucker bestreuen und das warme Wasser drüber gießen. Ein paar Minuten stehen lassen. Dann noch 1TL Salz und ein verquirltes Ei dazu geben und alles mit den Händen ca. 10-15 Minuten lang ordentlich durchkneten. Der Teig sollte danach glatt und geschmeidig sein und auch nicht mehr kleben. Ggf. noch minimal Mehl hinzufügen. Teig in der Schüssel mit einem Tuch abdecken und eine halbe Stunde gehen lassen.
Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den aufgegangenen Teig in 6 Portionen teilen und zu ovalen Fladen formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit bemehlten Fingerspitzen kleine Vertiefungen in jeden Fladen drücken und die Fladen anschließend mit Olivenöl beträufeln.
 .
Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und auf die Teigfladen streuen. Mit Meersalz (ich habe kroatisches Adriasalz verwendet – oh du schöne Heimat) bestreuen.
Focaccias für ca. 20-25 Minuten backen. Am besten schmecken sie noch lauwarm.
 .
Ich muss sagen, die Zucchini-Variante hat mir tatsächlich besser geschmeckt. Vielleicht, weil sie einen Ticken „besonderer“ ist…

 

 

 

4 Gedanken zu „Klassisches Rosmarin-Focaccia

  1. Pingback: Focaccia alá Ines | Haus des Drachen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s