Fluffigste Beerenpancakes á la Johannis

Johannisbeer-Pancakes 2.JPG

Manchmal habe ich morgens tatsächlich Zeit. Kein Termindruck. Und obendrein Lust auf ein – zumindest für mich – außergewöhnliches Frühstück.

Wie bei den meisten von euch, beschränkt sich diese Zeit in der Regel aufs Wochenende oder daheim verbrachte Urlaubstage. Und obwohl Pfannkuchen und Pancakes total einfach herzustellen sind, bin ich unter der Woche dann meist doch zu faul. So ein Butterbrot schmiert sich einfach schneller. Und auch Müsli lässt sich weitaus schneller in der Milch versenken, als Teig anrühren und ausbacken.

Aber wenn ich denn dann mal Zeit und auch noch Muße habe, verwöhne ich mich gern mit diesen Pancakes. Die Beeren lassen sich natürlich durch sämtliche Lieblingsbeeren oder -früchte austauschen. Da aber diesen Monat die Johannisbeeren von den Obstregalen im Supermarkt lachten, mussten sie gleich mit um verschnappuliert zu werden.

Für ca. 2-3 Portionen benötigt ihr:

  • 150g Mehl
  • 1EL Zucker
  • 1TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150ml Milch
  • 100-150g Beeren
  • nach Geschmack ggf. noch weitere Beeren, Puderzucker und Ahornsirup

Johannisbeer-Pancakes

Johannisbeeren waschen und von den Stielen zupfen.

Die restlichen Zutaten in einer Schüssel ordentlich verrühren. Die verlesenen Beeren unterheben. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und den Pancaketeig portionsweise im heißen Fett bei mittlerer Hitze ausbacken.

Nach Belieben mit weiteren Beeren, etwas Puderzucker und/oder Ahornsirup (oh ja, auf jeden Fall Sirup!!!) servieren.

Diese Pancakes sind so unglaublich einfach in der Herstellung und herrlich fluffig. Und die Grundzutaten hat man meist eh im Haus. Also: wenn ihr gerade Urlaub habt oder fürs Wochenende eine kleine Besonderheit plant, oder morgens einfach wesentlich motivierter seid als ich: backt die Pancakes. Sie sind köstlich! ♥

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s