Kürbissuppe Asia-Style und Geschenkeeeeeee!!!!!

Asiatische Kürbissuppe5Na guck mal einer an. Sie bloggt ja doch noch. Weiterhin recht selten, das wird sich vor dem nächsten Jahr auch kaum ändern, aber sie kann ja doch noch ein wenig selber. :o)

Das wieso, weshalb, warum für meine Blogabstinenz erspare ich euch, aber das wieso, weshalb, warum meiner Stippvisite kann ich nicht für mich behalten, denn IHR ALLE spielt eine wichtige Rolle darin. Denn IHR ALLE könnt etwas gewinnen. Weiterlesen

Mediterrane Hühnersuppe – weil der Sommer brrrrrr ist

Mediterrane Hühnersuppe

Also ich hab ja gehört, dass es Teile von Deutschland geben soll, wo es mitten im Juli tatsächlich sommerlich warm, wenn nicht sogar heiß ist. Ich halte das ja für ein Gerücht. Sommer? In Deutschland? Im Juli? Blödsinn! Wenn ich aus dem Fenster gucke, sehe ich Regen. Wenn ich hinaus gehe, spüre ich Kälte. Gut, da waren mal diese zwei, vielleicht auch drei Tage, wo man tatsächlich einen Eindruck davon gewinnen konnte, was mit dem Wort Sommer gemeint ist. Weiterlesen

Tom Kha Gai – auch thailändische Hühnersuppe genannt :o)

Tom Kha Gai 2

Heute entführe ich euch nach Thailand. Zu verdanken habe ich dies Valeria von Baking, Loving, Living. Sie hat für ein Event Blogger gesucht, die sie virtuell in andere Länder schicken darf und die ihr dann etwas aus diesem Land mitbringen. Weiterlesen

Paprikacremesuppe mit Reis

Paprikacremesuppe mit Reis

Tachschen zusammen! Ja, ab und an koche ich tatsächlich noch. Und – zugegebenermaßen in letzter Zeit eher selten – ich fotografiere mein zusammen gematschtes Essen sogar noch. Aber: wie schon im letzten Post erwähnt: ich hab nix Gespeichertes/Vorbereitetes auf der Festplatte. Also wird’s aktuell wohl immer wieder ein wenig länger dauern, bis der neueste Post online geht. Es muss ja vorher schließlich noch gekocht und sogar geknipst und – ajajaj!- dann sogar noch geschrieben werden. Lange Rede kurzer Sinn: hier die Hintergrundinfo, warum es gestern bei uns Paprikacremesuppe mit Reis gab. Weiterlesen

Kitchen Outtakes und eine Pastinakensuppe

Blog-Event XC - Outtakes (Einsendeschluss 15. August 2013)

Eine Frage an alle: kennt ihr das, wenn ihr etwas kocht oder backt, und euch dann danach dafür schämt? Sei es, weil es furchtbar schmeckt oder aber so unappettitlich aussieht, dass es euch unangenehm ist, das euren Gästen vorzusetzen? Im Bloggerbereich kommt ja noch erschwerend hinzu, dass das Meisterwerk nicht bloß schmecken und gut aussehen sollte, sondern auch noch hübsch fotografiert werden muss. Für mich häufig eine unlösbare Aufgabe. Ich hab so ein kleines Kamera-Kompakt-Dings. So groß und flach, wie ein Handy. Eins, bei dem man nicht sonderlich traurig wär, wenn’s einem geklaut wird, weil teuer war’s ja eh nicht. Noch nicht mal Weiterlesen

Gemüsechowder

Gemüse-Chowder

Ich steh total auf diese Suppe (als Chowder galt früher in Nordamerika eine Meeresfrüchtesuppe, mittlerweile reicht wohl auch schon grob geschnippeltes Gemüse alleine, um aus einer dickflüssigen Suppe ein Chowder zu machen). Die habe ich auch während meiner Fastenzeit kennen und lieben gelernt (wenn ich nicht gerade die Milch habe anbrennen lassen). Die bunten Farben: total mein Fall. Das Rezept stammt Weiterlesen

Französische Zwiebelsuppe

Französische Zwiebelsuppe

Ich gestehe, als ich während meiner Studentenzeit mit dem Kochen anfing, stammte das echte und selbstgekochte Essen meist aus Tütchen. Ich war großer Knorr-Fan. Keine Ahnung wieso, aber Maggi ging bei mir irgendwie gar nicht. Hat mir nie so geschmeckt, auch wenn am Ende dasselbe Gericht bei rauskommen sollte. Zwiebelsuppe kannte ich somit auch nur aus dem Tütchen. Die sind ja auch so praktisch gewesen. Man musste nicht würzen, war alles schon fertig vorbereitet. Zum Glück bin ich der Tütchenphase irgendwann entwachsen. Weiterlesen