Abküüüühlung!

 

Deutschland-Smoothie

Ich verlasse mich hier auf die Aussagen meiner Freunde und Co-Blogger. Es ist wohl gerade ein klein wenig sommerlich in unserem hübschen Ländle. Ich selber bin gerade im hübschen Ausländle und genieße die hiesigen 30° C.

Aber egal wo ihr gerade seid: eine fruchtige Abkühlung scheint nun gerade recht zu kommen. Und dank Fußball-EM ist der Deutschland-Smoothie wieder ganz oben auf der Her-Damit-Skala.

Zum Rezept bitte *hier* entlang klicken.

Advertisements

Klassisches Rosmarin-Focaccia

Focaccia klassikNachdem mir die Zucchini-Focaccia so gut geschmeckt haben, wollte ich unbedingt noch die klassische Variante mit Rosmarin und Meersalz ausprobieren. Die Herstellung ist bei dieser Sorte sogar noch einfacher und schneller, da für den Belag nicht viel vorbereitet werden muss.

Für ca. 4-6 Portionen benötigt ihr: Weiterlesen

Express-Mais – 5 Minuten und schon fertig

MaisJapp. Ich will es euch gar nicht verübeln, wenn ihr mich nun für total plemplem haltet. Poste ich doch tatsächlich Maiskolben. Einfach so. Ohne viel Schnickschnack drumherum.

Ich weiß, es mutet gaga an, aber ich muss das hier einfach machen. Denn ich ernähre mich seit fast einer Woche von diesen Kolben. Einfach deshalb, weil sie so schnell fertig sind und mich diese Entdeckung enorm begeistert. Weiterlesen

Nudelreste? – Auf zur Maccheroni-Quiche!

Maccheroni-AuflaufAh, jo. Kennt ihr das auch? Man kocht Pasta und versucht abzuschätzen, wieviel man von den getrockneten Teiglingen ins kochende Wasser schmeißen soll. „Ach, das sieht irgendwie wenig aus. Lieber noch eine Hand voll.“

Und eine halbe Stunde später dann die Frage: „Wie? Schon satt? Da sind noch Nudeln übrig….“ Weiterlesen

Beerensalat mit Passionsfruchtdressing und selbst gemachten Knoblauchcroûtons

Beerensalat mit Maracujadressing und CroutonsSo ganz ohne Salat kann ich dann doch nicht. Und auch wenn ihr bei dem Wort Salat vielleicht das Gähnen anfangt (ja, es gab in letzter Zeit recht viele Salatrezepte meinerseits), so garantiere ich euch: Salat könnt ihr immer wieder aufpeppen. Neu interpretieren. Optisch und geschmacklich explodieren lassen. Weiterlesen

Diesmal: ein würziger Caprese-Bagel mit getrockneten Tomaten und Parmesan

CapreseBagelNee. Die abgefallenen Temperaturen verleiten mich immer noch nicht zu ausgeschweiften Kochaktionen. Vor allem, da für morgen schon wieder schwüle Hitze vorausgesagt wurde. Schnell und leicht soll es bitte bleiben. Aber weil auch ich nicht nur von Salat pur leben will, habe ich mir heute den Salat zwischen zwei Bagelhälften gesteckt. Weiterlesen

Feldsalat mit Birnen – so schlicht, und so verdammt lecker

Birnen-FeldsalatYeeehaw! Na das nenn ich doch mal einen Wetterbericht. Der Sommer wird uns diese Woche ja fast erschlagen. Da werden wir ganz ohne Urlaubsreise schön braun. Bei solch einem Wetter vertrage ich deftiges Essen nicht sonderlich gut. Kochen und essen wird da schon zu einer kleinen Qual. Ein erfrischender Salat Weiterlesen