Lemon Curd ♥

Lemon Curd

Lemon Curd – eigentlich keine Hexerei, und doch immer wieder misslungen. Zumindest mir. Zumindest ein bisschen. Das Curd habe ich schon mit verschiedenen Rezepten hergestellt. Geschmack: Top, Aussehen: orange. Ja, keine Ahnung: mein Lemon Curd sah immer wie Orangen Curd aus. Viel zu dunkel, kein bisschen gelb.

Jetzt mag es ja auf den Geschmack ankommen, aber ein bisschen passende Optik darf es auch ruhig sein. Ich hatte schon den leisen Verdacht, dass die ausschließliche Verwendung von Eigelb zu dieser Verdunkelung führt. Und folgendes Rezept hat meine Vermutung bewiesen. Nehme ich das komplette Ei samt Eiweiß, erhalte ich eine schöne hellgelbe samtige Creme. Weiterlesen

♥ Erdbeeressig ♥

ErdbeeressigHuch! Und da ist es tatsächlich passiert. Wir haben Mitte August und dies ist mein erster Post in diesem Monat. Was soll ich sagen? Wollen wir es eine unangekündigte Sommerpause nennen? Ja, doch. Das tun wir. Ich war zwar nicht weg, aber dann doch gut beschäftigt.

Auf Facebook hatte ich ja bereits Weiterlesen

Ein (auf Wunsch) veganer Bulgursalat

veganer BulgursalatMan könnte bei den ganzen Salatrezepten meinen, dass ich aktuell auf eine Bikinifigur hinarbeite. Glaubt mir, das tue ich bestimmt nicht. Der Zug ist schon vor Jahren abgefahren.

Aber Salat schmeckt mir einfach unglaublich gut. Und man kann ihn so herrlich aufpeppen. Sei es mit Rumpsteak-Streifen und Meerrettichdressing oder gebratenen Champignons und Putenbruststreifen oder Blaubeeren und Parmesan oder einem leckeren Avocado-Koriander-Dressing oder Physalis und mit Speck umwickeltem Ziegenkäse oder Nudeln und Ranch-Dressing oder oder oder….

Ihr seht, Salat ist unendlich vielseitig und dabei immer lecker! Bikinifigur? Pfft. Ich hau mir einfach ein Eis hinterher. Weiterlesen

Rumpsteak-Streifen an buntem Salat und Meerrettichdressing

Rumpsteakstreifen an Salat und MeerrettichdressingTach, zusammen. Bereit für einen Salat? Ihr Männer da draußen auch? Dieser Salat kommt nämlich mit lecker Fleisch daher. Das müsste euch doch anlocken. ;)

Dazu ein würziges Dressing, welches am Besten – sofern vorhanden – auch der Partner essen sollte, damit es keine Streiks an der Küsschenfront Weiterlesen

Tomatenbutter

TomatenbutterEin lecker frisches, krosses und duftendes, noch warmes Brot ist schon ziemlich herrlich.

Dazu dann noch etwas Butter, die auf der warmen Krume zerfließt…. Yummy!

Zum mediterran angehauchten Rosmarin-Zitronen-Brot wollte ich ein ebenso mediterran angehauchtes Stück Butter servieren. Weiterlesen

Chili Cheese Nacho-Dip

Chili Cheese DipBoah, also ich gehe ja eigentlich schon noch ganz gerne ins Kino. Aber so ein Kinoabend am Samstag ist mittlerweile so unverschämt teuer geworden, dass ich mir die zu schauenden Filme schon sehr genau aussuche. Sprich: der Film muss es mir wert sein. Oder aber meine Freunde. Denen zu Liebe schaue ich mir manchmal Weiterlesen

Köfte Burger von Food for Angels and Devils

Soderle ihr Lieben. Und schon geht es los mit meiner Gastblogger-Reihe. Den Anfang macht die beste Karin vom Blog Food for Angels and Devils. Sie hat uns die leckerste Schweinerei dieses Sommers mitgebracht. Der Trick bei diesem Burger ist, sich nicht um die Grazie beim Essen zu scheren und einfach ein paar Servietten bereit zu halten… oder den Hemdsärmel. Je nachdem, wie gut euer Waschmittel ist.

Köfte Burger - Food for Angels and Devils Weiterlesen