Mango Eaton Mess – im Glas geschichtet

Mango Eaton Mess

Ja, ich gebe zu: mein Blog ist derzeit etwas Mangolastig geworden, aber ich hatte euch ja beim Curd schon vorgewarnt gehabt. Außerdem kann ich ja mal so rein gar nix dafür, dass Mango so schweinelecker schmeckt. Egal ob flüssig, gekocht, gebacken oder aber so wie hier: geschichtet. Beschwert euch bei Mutter Natur.

Da ich dank der Herstellung des Mango-Vanille-Curd so einiges an Eiweiß über hatte, Weiterlesen

noch einen Smoothie, bitte! Diesmal nehm ich Mango-Minze

Mango-Minz-Smoothie

Also so langsam kriege ich ja das Gefühl, das Wetter hier in NRW spielt Seilchen-springen mit mir. Erst geht das Wetterseil hoch (30°C, beinahe Sonnenbrand, und schwüüül), dann schnellt es runter (arschkalt, Regen, Wind), nur um in null Komma nix wieder nach oben zu schwingen. Jessas, das wird mir auf Dauer echt anstrengend. Weiterlesen

Erdbeer-Pavlova – wäre es hingefallen, wär es jetzt ein Eaton Mess :o) // Strawberry Pavlova

Erdbeer Pavlova

(for the recipe in English, please scroll down to the bottom of this article)

Ich hatte es schon lange auf Pavlovas abgesehen. Ich durchlebe derzeit eine ausgeprägte Baiserphase. Baiserstückchen im Eis, in der Tafel Schokolade. Wenn Baiser drin ist, will ich’s haben. Warum auch immer. So eine Phase hatte ich noch nie, aber sei’s drum. Ohne unvorgesehene Momente wäre das Leben ja auch langweilig. Weiterlesen

Aufgespießte Cakeballs – weil doch in jedem von uns ein kleiner Spießer steckt

Spießige Cakeballs

Nina hat mich überraschend gefragt, ob ich ein Spießer sei. Ohne Vorwarnung und einfach so knallte sie mir diese Frage an den Kopf. Erst fühlte ich mich ertappt. In mir steckt tatsächlich ein wenig Spießer. Vor allem aber stehe ich derzeit total auf Spießer. Da ich selber zuweilen recht verklatscht sein kann, glaube ich, dass mir ein Spießer ganz gut tun würde. Einer, der Weiterlesen

Gateau Fondant au Chocolat – zu Deutsch: saftigste Schokotarte ever!

Gateau Fondant au Chocolat

Gut. Am Namen dieser Tarte kann ich nix ändern. Das haben die Franzosen so bestimmt. Ich spreche deshalb meist einfach nur von einer ultra-mächtigen und super-schokoladigen Schokotarte. Sie ist wirklich super-schokoladig und ultra-mächtig. Otto-Normal-Bürger schafft deshalb in aller Regel auch nur ein Stückchen. Danach hat man den Tagesbedarf an Schokolade gedeckt. Selbst so einem Schokoholic wie mir, deren Schokokonsum jenseits von Gut und Böse liegt, werden hier Grenzen aufgewiesen. Weiterlesen

Herzhafte Buttermilchmuffins – get the party started!

Herzhafte Buttermilchmuffins

Manchmal muss es einfach herzhaft sein. Bei mir sowieso. Morgens esse ich auch viel lieber Wurst und Käse, als süße Marmelade auf dem Brot. Bei Muffins und Cupcakes habe ich diese Präferenz nicht. Da ess ich auch liebend gern die süße Variante. Aber manchmal muss es eben einfach herzhaft sein. Dann greife ich gerne auf ein Rezept für Buttermilchmuffins zurück, dass ich je nach Lust und Kühlschrankinhalt ergänze. Die Muffins sind nämlich Weiterlesen

Erdbeerschnecken mit Rhabarberguss

ErdbeerRhabarberSchnecken

Erinnert ihr euch noch an die vier Jahreszeiten? Ich meine damit jetzt weder einen Film noch ein Lied noch ein Buch, ich meine die echten vier Jahreszeiten. Also quasi das Original. The real deal. Als ein eisiger, schneebedeckter Winter von den ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen abgelöst wurde. Die Temperaturen langsam nach oben wanderten, bis sie im heißen Sommer ihren Höchststand erreichten. Und wenn man ganz oben ist, geht’s ja bekanntlich nur noch abwärts, in diesem Fall in den windigen Herbst hinein. Ja, so war das mit den vier Jahreszeiten. Damals. Als ich noch Kind war. Jetzt ist irgendwie alles chaotisch geworden. Im Winter ist es warm, im Frühling schneit und im Sommer regnet es. Man weiß gar nicht mehr in welchem Abschnitt des Jahres man sich befindet, wenn man keinen Kalender neben sich stehen hat. Rebecca versucht hier gerade ein wenig Ordnung ins Chaos zu bringen. Weiterlesen