Zebra(head)-Cupcakes

Zebra-Cupcakes

Über ein Jahr ist es nun her, dass ich meinen allerersten Beitrag für ein Blogevent verfasst hatte. Nina hatte um Ungleiche Duette gebeten und ich schickte ihr unter anderem ein kaltes Kirsch-Mascarpone-Eis mit heißen Kirschen. Heute kehre ich zu Nina’s kleinem Food-Blog zurück und ihren Food-Blogger-Charts. Ihr habt die Charts in den letzten Wochen bestimmt mitbekommen. Nina hatte einigen Bloggern bestimmte Lieder zugeteilt und sie dann gebeten, passend zur Songauswahl etwas feines Essbares zu kreieren. Nina hat nun aus dieser Reihe ein öffentliches Event gemacht. Jeder darf sich musikalisch-kulinarisch austoben. Ich auch! Und du auch, wenn du willst! Weiterlesen

Advertisements

Fischige Schokocupcakes

fischige Schokocupcakes

Ziemlich tranig, die kleinen Dinger. Muss ich schon sagen. Also so optisch betrachtet. Ich habe Schokocupcakes nach dem Grundrezept gebacken und mit Zartbitter-Ganache eingestrichen. Danach Weiterlesen

Herzhafte Käse-Speck-Bällchen mit getrockneten Tomaten

Herzhafte Käse-Speck-Bällchen

Nachdem ich auf viel zu vielen Blogs den Einsatz von Popcake-/Cakepop-Makern bewundern durfte, erging es mir wie mit der Mini-Guglform. Ich musste so ein Teil besitzen. Lange Zeit habe ich mir eingeredet, dass ich das Gerät doch eigentlich gar nicht brauche. Und um ehrlich zu sein, brauche ich es wirklich nicht. Aber zwischen brauchen und trotzdem haben wollen liegt meist nur ein kurzes „ach, verdammt! Dann halt doch!“. Ich hab’s mir nun mal verdient, irgendwie. Also wanderte der Maker Anfang des Jahres auf meine Geburtstagswunschliste. Es ging wirklich nicht anders (wenn ich’s oft genug sage, glaube ich das vielleicht sogar). Die Bällchen sind so schön rund. Sie sehen so niedlich aus und sind mal eine Abwechslung auf dem Snack-Tisch. Folgendes Rezept könnt ihr aber auch problemlos als Muffins backen. Weiterlesen

Marzipan-Rhabarber-Gugl

Marzipan-Rhabarber-Gugl 2

Ich muss sagen, ihr Blogger infiziert mich. Beeinflusst mich mehr als die ausgeklügelten Werbespots, die man im TV sieht. Da sitzen ganze Teams beim Brainstorming, der Entwicklung und dem Shooting über Wochen zusammen. Ganze Berufsgruppen beschäftigen sich nur mit diesem einem Medium und dann seid es doch ihr, liebe Blogger, die mich am meisten beeinflussen, wenn es ums Geld verbraten geht. Nach gefühlten 487 Posts über kleine Pralinenkuchen konnte auch ich irgendwann nicht mehr umhin, mir eine Guglform samt Buch (wenn schon, denn schon) zum Geburtstag zu wünschen. Und seit 2 Monaten erfreue ich mich nun an diesem niedlichen Traum in pink. Weiterlesen