Pokémon-Motivtortendreierlei

Dreierlei Pokemontorte

Nur für Zorra! Diese drei Motivtörtchen hatte ich Anfang des Jahres für meine kleine Nachbarin gebacken. Da aber sowohl Törtchen (teils bisschen schief und hubbelig, gell?) als auch Fotos (doch recht unscharf, nicht?)  nicht die tollsten ihrer Art geworden sind, habe ich sie vor der breiten Bloggerwelt verheimlicht und versteckt. Mein Auftritt im Blogger-Spotlight hat mir jedoch ein schlechtes Gewissen beschert. Also hier seht ihr sie nun: meine diesjährigen Motivtörtchen. Weiterlesen

Macarons (Karamell + Vollmilchschoko)

Macarons

Ich fühle mich richtig mutig und stark neuerdings. Ich habe meine Scheu vor den Buchteln verloren. Und jetzt, ja jetzt, auch noch die Macarons bezwungen. Ich bin unbesiegbar. Muahahahah! (Zuckerschock, ihr mögt mir meinen Ausbruch an Größenwahn verzeihen) Seit dem letzten Sommer (man lese hier) wollte ich mich schon immer mal an Macarons versuchen. Aber: die Dinger sind doch soooooooo schwer! Ja? NEIN!!! Ich habe erkannt: Macarons sind gar nicht so schwer. Echt nicht. Klar, es gibt ein paar Dinge auf die man achten sollte, aber die sind ganz schnell umgesetzt. Ich präsentiere euch erst einmal das Rezept und ganz zum Schluss dann noch Weiterlesen

Apfel-Karamell-Cupcakes

Apfel-Karamell-Cupcake

Ich hatte euch ja schon das Grundrezept für Cupcakes vorgestellt. Prinzipiell kann man aber auch jedes andere Kuchenteigrezept nutzen, wenn man möchte. Für diese Apfel-Karamell-Cupcakes zum Beispiel habe ich den Teig von der Birnen-Tarte-Tatin abgewandelt, indem ich Birnen durch Äpfel ersetzt habe. Die Zubereitung ist identisch. Weiterlesen

Dulce de Leche

Dulce de Leche

In einigen Internetrezepten ist mir immer wieder mal eine Karamellsoße namens Dulce de Leche (gesprochen: Dulse dä Lätschä) über den Weg gelaufen. Ein Glück, dass ich etwas Spanisch kann und somit wusste, dass es sich irgendwie um süße Milch handeln musste. Oder aber eine Süßigkeit, die aus Milch hergestellt wird. Also schnell mal die Suchmaschine anschmeißen. Weiterlesen