Cremige Schokoladentarte ♥

Cremige SchokotarteHallo ihr Schokoliebhaber!

Geht’s euch gut? Mir auch. Obwohl ich mich hier ziemlich rar gemacht habe. Ich würde ja jetzt gerne versprechen, dass das von nun an nicht mehr so sein wird. Aber ich mache grundsätzlich keine Versprechen, die ich nicht halten kann.

Ich will zwar versuchen, wieder öfter von meinen Kücheneskapaden zu berichten, aber wie das manchmal so ist, kommt mir mein Offline-Leben da doch in die Quere. :o)

Aber so bald ich ein paar freie Momente erübrigen kann, verbringe ich sie nur allzu gerne mit dem Bloggen. Von daher: here we go!

Erinnert ihr euch noch an die saftigste Schokotarte ever? Ein Schokotraum, der jeden Schokoliebhaber in die Knie zwingt. Und hier habe ich ihre Zwillingsschwester. Keine identischen, sondern zweieiige Zwillinge. Schokolade en masse. Super cremig. Zartschmelzend. Einfach herrlich. Ich habe sie binnen einer Woche gleich zweimal gemacht. Ich bin halt ein registrierter Schokoholic. Weiterlesen

Advertisements

Schneller Stachelbeerkuchen – die Kullerchen gehen baden

StachelbeerkuchenAuf Facebook hatte ich euch ja schon meine Errungenschaft an der Obsttheke präsentiert. Ein Haufen leuchtend grüner und roter stacheliger Kullerchen. Man möchte meinen, dass Stachelbeeren doch gar nix besonderes wären, aber es kommt mir so vor, dass ich sie jahrelang nicht mehr in den Supermarktregalen gesehen habe. Aber so langsam sind sie wieder im Kommen. Glück Weiterlesen

20-Minuten-Blitzgericht: Tortelloni an Rucola und Räucherlachs

Tortelloni mit Lachs und RucolaKeine Zeit zum Kochen? Oder gar… keine Lust? o_O

Keine Ausrede! Denn dieses Gericht ist blitzschnell gemacht. Am längsten dauert es, den Rucola von den Stielen zu befreien. Aber wenn man das erst einmal geschafft hat, geht alles zackzack! Vermutlich braucht ihr nicht einmal die vollen 20 Minuten. Aber ich wollte jetzt auch nicht zu hoch pokern und behaupten, dass ihr das auch in 15 Minuten hinbekommt. Aber wahrscheinlich wäre es. Weiterlesen

Clafouti mit Kirschtomaten und Feta

Kirschtomaten-ClafoutiHuch. Da haben wir ja schon März. o_O

Ich gebe zu, meine Bloggeraktivitäten lassen zu wünschen übrig. Das liegt daran, dass mein offline-Leben gerade sehr einnehmend ist. Ich kenne euch. Ihr habt ein großes Herz und somit gaaaaanz viel Verständnis. :o)

Auf jeden Fall freue ich mich über die Wettervorhersage für dieses Wochenende. Deshalb rotiert auch gerade meine dicke Winterjacke in der Waschmaschine. Ich hoffe nämlich inständig, dass ich die nächsten Tage Weiterlesen

No-Knead-Bread, die einfache Art Brot zu backen

No Knead Bread

(for the recipe in English, please scroll down to the bottom of this article)

Brot ist universal. Brot ist global. Brot ist eigentlich ganz simpel.

Und ich muss es wissen, denn ich habe es tatsächlich geschafft dieses locker fluffige und doch kross-knusprige Brot zu backen. Kann also gar nicht so schwer sein. Weiterlesen

Kürbis Crème Brûlée…

Kürbis Creme BruleeEigentlich bin ich normal. So ganz normal. Eigentlich.

Aber manchmal dann auch wieder völlig unlogisch. So hätte ein vermeintlich normaler Mensch sich vermutlich erst einmal an einer klassischen Crème Brûlée versucht, bevor er sich solch exotischen Ausreißern wie dieser Kürbis Crème Brûlée widmet. Aber ich bin halt nicht immer normal. Zum Leidwesen der ein oder anderen.

Aber so lange am Ende alle gefüttert werden, kommen sie ganz gut mit mir klar. Weiterlesen

Zweierlei Ziegenkäsetartelettes

Feigen-Ziegenkaesetartelettes

Wochenendspätdienste sind doch wirklich mal idiotisch. Spätdienste als solche sind  ja auf  meiner Beliebtheitsskala ohnehin schon ziemlich weit unten angesiedelt (ok, ehrlich gesagt stehen sie gar nicht erst drauf), aber sich dann noch das Wochenende damit zu ruinieren ist echt etwas, woran ich mich nie gewöhnen werde. Gut, manche Kollegen schaffen es danach noch auf die Piste zu gehen und bis sechs Uhr morgens durchzufeiern, Weiterlesen