♥ Erdbeeressig ♥

ErdbeeressigHuch! Und da ist es tatsächlich passiert. Wir haben Mitte August und dies ist mein erster Post in diesem Monat. Was soll ich sagen? Wollen wir es eine unangekündigte Sommerpause nennen? Ja, doch. Das tun wir. Ich war zwar nicht weg, aber dann doch gut beschäftigt.

Auf Facebook hatte ich ja bereits Weiterlesen

Advertisements

Erdbeer-Pavlova – wäre es hingefallen, wär es jetzt ein Eaton Mess :o) // Strawberry Pavlova

Erdbeer Pavlova

(for the recipe in English, please scroll down to the bottom of this article)

Ich hatte es schon lange auf Pavlovas abgesehen. Ich durchlebe derzeit eine ausgeprägte Baiserphase. Baiserstückchen im Eis, in der Tafel Schokolade. Wenn Baiser drin ist, will ich’s haben. Warum auch immer. So eine Phase hatte ich noch nie, aber sei’s drum. Ohne unvorgesehene Momente wäre das Leben ja auch langweilig. Weiterlesen

Erdbeerschnecken mit Rhabarberguss

ErdbeerRhabarberSchnecken

Erinnert ihr euch noch an die vier Jahreszeiten? Ich meine damit jetzt weder einen Film noch ein Lied noch ein Buch, ich meine die echten vier Jahreszeiten. Also quasi das Original. The real deal. Als ein eisiger, schneebedeckter Winter von den ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen abgelöst wurde. Die Temperaturen langsam nach oben wanderten, bis sie im heißen Sommer ihren Höchststand erreichten. Und wenn man ganz oben ist, geht’s ja bekanntlich nur noch abwärts, in diesem Fall in den windigen Herbst hinein. Ja, so war das mit den vier Jahreszeiten. Damals. Als ich noch Kind war. Jetzt ist irgendwie alles chaotisch geworden. Im Winter ist es warm, im Frühling schneit und im Sommer regnet es. Man weiß gar nicht mehr in welchem Abschnitt des Jahres man sich befindet, wenn man keinen Kalender neben sich stehen hat. Rebecca versucht hier gerade ein wenig Ordnung ins Chaos zu bringen. Weiterlesen

Angel Food Cake (mit Erdbeersauce)

Angel Food Cake

(for the recipe in English, please scroll down to the bottom of this article)

Manche von euch wissen es ja bereits: zu Ostern hat mir meine Mama 12 Eiweiß geschenkt. Mein erster Impuls war natürlich dankend abzulehnen. Kein Mensch braucht 12 Eiweiß. Vor allen Dingen nicht, wenn er daheim noch 4 im Kühlschrank schlummern hat und somit auf 16 Eiweiß in der Summe kommen würde. Zugesagt habe ich dann aber dennoch. Schließlich war gerade mein Blogevent Getrennte Wege abgeschlossen und ich hatte ein ganzes Sammelsurium an Rezepten für eben genau solche Fälle parat. Daheim angekommen bin ich also erst einmal die Zusammenfassung durchgegangen und bei Julias White Cake hängen geblieben. Da kamen doch bestimmt etliche Eiweiße rein. Naja, am Ende waren es doch nur 4. Und dabei war ich mir doch so sicher, dass da viel mehr reinkommt. Mein Hirn ratterte weiter und ich erinnerte mich an Enies Angel Food Cake. Klar! Auch ein weißer Kuchen, nur dass man hierfür gleich 10 Eiweiß verbraten konnte. Weiterlesen