Diesmal: ein würziger Caprese-Bagel mit getrockneten Tomaten und Parmesan

CapreseBagelNee. Die abgefallenen Temperaturen verleiten mich immer noch nicht zu ausgeschweiften Kochaktionen. Vor allem, da für morgen schon wieder schwüle Hitze vorausgesagt wurde. Schnell und leicht soll es bitte bleiben. Aber weil auch ich nicht nur von Salat pur leben will, habe ich mir heute den Salat zwischen zwei Bagelhälften gesteckt. Weiterlesen

Advertisements

Die Furcht ist besiegt! Hausgemachte Ravioli mit einer Tomaten-Rucola-Mozzarella-Füllung. YUMMYYYYY!!!

Tomaten-Rucola-RavioliBoah, Scheibenkleister! Bin ich ein Hasenfuß. Da sehne ich mich seit nunmehr fast anderthalb Jahren  nach dem dreiteiligen Pastavorsatz für die KitchenAid. Träume davon, eines Tages mal hausgemachte Nudeln herzustellen und das alles ganz toll zu finden.

Wünsche mir zum diesjährigen Geburtstag ausschließlich Amazongutscheine, wobei sich die meisten meiner Gäste zum Glück an meine wahrlich kurze Wunschliste halten. Kummuliere diese also und bestelle mir mein neuestes Küchenbaby. Bin stolz wie Bolle! Happy as can be. Und was mache ich? Reiße das Paket auf, bestaune die schweren silbrigen Walzen, drehe und wende sie. Lese mir die Gebrauchsanweisung gewissenhaft durch und…. räume alles wieder brav zurück in den Karton. Weiterlesen

Tomatenbutter

TomatenbutterEin lecker frisches, krosses und duftendes, noch warmes Brot ist schon ziemlich herrlich.

Dazu dann noch etwas Butter, die auf der warmen Krume zerfließt…. Yummy!

Zum mediterran angehauchten Rosmarin-Zitronen-Brot wollte ich ein ebenso mediterran angehauchtes Stück Butter servieren. Weiterlesen

Herzhafte Käse-Speck-Bällchen mit getrockneten Tomaten

Herzhafte Käse-Speck-Bällchen

Nachdem ich auf viel zu vielen Blogs den Einsatz von Popcake-/Cakepop-Makern bewundern durfte, erging es mir wie mit der Mini-Guglform. Ich musste so ein Teil besitzen. Lange Zeit habe ich mir eingeredet, dass ich das Gerät doch eigentlich gar nicht brauche. Und um ehrlich zu sein, brauche ich es wirklich nicht. Aber zwischen brauchen und trotzdem haben wollen liegt meist nur ein kurzes „ach, verdammt! Dann halt doch!“. Ich hab’s mir nun mal verdient, irgendwie. Also wanderte der Maker Anfang des Jahres auf meine Geburtstagswunschliste. Es ging wirklich nicht anders (wenn ich’s oft genug sage, glaube ich das vielleicht sogar). Die Bällchen sind so schön rund. Sie sehen so niedlich aus und sind mal eine Abwechslung auf dem Snack-Tisch. Folgendes Rezept könnt ihr aber auch problemlos als Muffins backen. Weiterlesen

Fusilli an Pesto Trapanese / pasta with almond pesto

Mandelpesto

(for the recipe in English, please scroll down to the bottom of this article)

ODER: Fusilli an Mandelpesto! Mal wieder ein so-schnell-kannst-du-gar-nicht-gucken-Gericht. Während die Pasta kocht, wird das Pesto zusammengemixt. Mit den bissfest gekochten Nudeln vermischt, serviert, verputzt. Mittlerweile ist sogar Schatz ein Pestomeister (japp, er ist bei mir in die Lehre gegangen). Es ist halt wirklich die schnellste und einfachste und wandlungsreichste Sauce, die man zu Pasta servieren kann. Hier nun das Rezept für 4 Personen, dass dummerweise mehr nach Gefühl als nach Waage zubereitet wird: Weiterlesen

Farfalle an Zucchini in Tomaten-Mascarpone-Sauce

Farfalle an Zucchini in Tomaten-Mascarpone-Sauce

Eins der vegetarischen Gerichte, das uns in den letzten (Fasten-) Wochen gleich 2x begleitet hat, sind diese Pasta in Mascarponesauce. Die Mascarpone macht die Sauce richtig schön cremig, ähnlich einer Sahnesauce. Vermutlich mit genau so vielen Kalorien. Nicht dran denken. Lieber an das viele leckere Gemüse denken. Ich bin ja vermutlich der weltgrößte Fan getrockneter Tomaten. Die schrumpeligen Dinger haben so immens viel Geschmack. Ob in Brot oder Sauce. Getrocknete Tomaten sind immer gut. Weiterlesen