Stracciatella-Eis von Kazuo

Mari vom Blog Kazuo hat sich euch ja *hier* schonmal vorgestellt. Da ich mich noch immer in der Blogpause befinde, bin ich ihr sehr dankbar, dass sie mir noch einen zweiten Gastpost schenkt. Und falls jemand von euch meinen Blog in seiner Zwangspause als Gastblogger unterstützen möchte, schreibt mir einfach an lunasphilosophy@yahoo.de . Egal ob süß oder herzhaft, gekocht, gebacken oder geeist. So lange es essbar ist, ist es willkommen. Aber nun erst einmal zu Maris Stracciatella-Eis. Da hätte ich zu gern mal von gekostet. ♥

Stracciatellaeis Weiterlesen

Tiramisu-Cupcakes von Kazuo

Bei Mari vom Blog Kazuo bekommt man nach einiger Zeit das Gefühl, sie richtig gut zu kennen. Maris Blog ist nämlich kein reiner Foodblog, sondern gleichzeitig auch ein Tagebuch. Dabei schreibt sie nicht bloß von den schönen Seiten des Lebens, sondern schreibt auch ganz offen von Rückschlägen, Trauer, Streit und Krankheit. Entdeckt habe ich ihren Blog damals wegen ihrer unglaublich professionellen Backkunst. Ihre Törtchen könnten bei Wettbewerben den ersten Preis holen und ihre (nennen wir es mal) Sturheit ;) ist bewundernswert. Wenn ein Rezept mal nicht hinhaut, backt sie es so oft nach, bis es denn endlich hinhaut. So ein Durchhaltevermögen hätte ich nicht. :o) Die Cupcakes, die sie uns hier mitbringt, sind nach einem Rezept der Hummingbird Bakery. An deren Leckereien habe ich mich *hier* ja auch schonmal versucht. Auf jeden Fall ein heißer Kandidat für die Nachbackliste.

tiramisu 6 Weiterlesen