Serviettenknödel

Serviettenknödel

Knödel! Manchmal glaub ich, ich bin selbst ein Knödel. Ich hab zumindest die Form von einem. Egal, ich schweife ab. Knödel mochte ich jedenfalls schon immer. Schon als Kind konnte ich mir davon einen nach dem anderen reinpfeifen, auch wenn Muttern das zu verhindern wusste. Meine polnische Schwiegermama in Spe macht ihre Kartoffelklöschen immer selbst. So richtig mit Kartoffeln kochen, stampfen etc. Meine Mama hat da (schon immer?) eher zur Halb-und-Halb-Packung gegriffen. Ihr kennt doch diese Packungen. Da ist Kartoffelpulver drin und Weiterlesen

Buchteln

BuchtelnIch könnte jederzeit eine Hommage an Wien verfassen. Über die Schlösser, die Parks, die alten Trams, die Altbauten, die Cafés, den Naschmarkt und das Eis am Schwedenplatz. Die Wiener selbst (also zu mir waren sie immer überaus freundlich, nix da mit grantigem Wiener Schmäh, aber vielleicht haben wir auch nur denselben Humor) und ihr Dialekt, den ich laut Schatz nach wenigen Tagen Aufenthalt immer zu adaptieren scheine. Zu meinem letzten Geburtstag sind Schatz und ich für eine Woche nach Wien geflogen. Ich habe mir die Füße wundgelaufen und Weiterlesen