Diesmal: ein würziger Caprese-Bagel mit getrockneten Tomaten und Parmesan

CapreseBagelNee. Die abgefallenen Temperaturen verleiten mich immer noch nicht zu ausgeschweiften Kochaktionen. Vor allem, da für morgen schon wieder schwüle Hitze vorausgesagt wurde. Schnell und leicht soll es bitte bleiben. Aber weil auch ich nicht nur von Salat pur leben will, habe ich mir heute den Salat zwischen zwei Bagelhälften gesteckt. Weiterlesen

Feldsalat mit Birnen – so schlicht, und so verdammt lecker

Birnen-FeldsalatYeeehaw! Na das nenn ich doch mal einen Wetterbericht. Der Sommer wird uns diese Woche ja fast erschlagen. Da werden wir ganz ohne Urlaubsreise schön braun. Bei solch einem Wetter vertrage ich deftiges Essen nicht sonderlich gut. Kochen und essen wird da schon zu einer kleinen Qual. Ein erfrischender Salat Weiterlesen

Brotsalat zur Spargelzeit

Brotsalat mit SpargelBevor die Spargelzeit auch schon wieder vorbei ist (recht bald dürfte es so weit sein, zumindest was den regionalen deutschen Spargel anbelangt), muss ich euch noch ein saisonales Rezept liefern.

Anstatt zum Salat Brot zu reichen, schmeißen wir das Brot einfach gleich mit in die Schüssel. Und zwar köstlich geröstetes und mit Knoblauch mariniertes (kann man das so nennen?) Brot. Herrlich leicht und doch sättigend. Gerade wenn die Temperaturen ansteigen, werde ich ja zum Salatjunkie. Nein, meiner Figur sieht man das überhaupt nicht an. Mag wohl auch daran liegen, Weiterlesen

Die Furcht ist besiegt! Hausgemachte Ravioli mit einer Tomaten-Rucola-Mozzarella-Füllung. YUMMYYYYY!!!

Tomaten-Rucola-RavioliBoah, Scheibenkleister! Bin ich ein Hasenfuß. Da sehne ich mich seit nunmehr fast anderthalb Jahren  nach dem dreiteiligen Pastavorsatz für die KitchenAid. Träume davon, eines Tages mal hausgemachte Nudeln herzustellen und das alles ganz toll zu finden.

Wünsche mir zum diesjährigen Geburtstag ausschließlich Amazongutscheine, wobei sich die meisten meiner Gäste zum Glück an meine wahrlich kurze Wunschliste halten. Kummuliere diese also und bestelle mir mein neuestes Küchenbaby. Bin stolz wie Bolle! Happy as can be. Und was mache ich? Reiße das Paket auf, bestaune die schweren silbrigen Walzen, drehe und wende sie. Lese mir die Gebrauchsanweisung gewissenhaft durch und…. räume alles wieder brav zurück in den Karton. Weiterlesen

Flammkuchen mit Ziegenfrischkäse, Feigen und Parmesan – Herrschaftszeiten, ist das lecker!

Feigen-Flammkuchen

Mein Rote-Beete-Flammkuchen scheint sich bei euch noch immer großer Beliebtheit zu erfreuen. Zumindest taucht er regelmäßig in den Top-Klicks auf. Verwundert bin ich ja nicht gerade. Er ist und bleibt einfach der Hammer. Und jedes Mal, wenn ich ihn in den Top Five auftauchen sehe, denke ich so bei mir: es wär mal wieder an der Zeit! Weiterlesen

Schweinefilet-Scaloppina mit Walnussbutter und Zitronenpolenta

Schweinefilet mit Polenta

Marley und ich haben es schon wieder getan. Wir haben gemeinsam gekocht. Fisch allein hat mich einfach nicht glücklich gemacht. Ein Stück Fleisch musste her. Keine Sorge. Ich war so Umweltbewusst genug, sämtliche Zutaten zusammen mit denen für das Forellenfilet zu bestellen. Es musste also kein zweites Päckchen auf die Reise geschickt werden. Wer mehr über das Konzept von Marley Spoon erfahren will, klickt sich durch den Fischartikel und die Homepage von Marley. Dort erwarten euch auch kleine Videos, viel mehr Infos und natürlich die aktuellen Wochengerichte.

Aber nun im Eiltempo zum Rezept Weiterlesen

Bärlauchpesto mit gerösteten Haselnüssen

Bärlauchpesto

Vor gut einer Woche hatte ich mir ein Paket Bärlauch gekauft. Ich traue mich noch nicht, ihn selber zu pflücken. Bevor ich elendig verrecke, weil ich den Bärlauch mit dem Maiglöckchen, der Herbstzeitlosen oder irgendeiner anderen Pflanze verwechselt habe, gebe ich lieber die zwei Euro aus. Ich hänge noch ein wenig an meinem Leben und würde es mehr als traurig finden, wenn auf meinem Grabstein „…dahingerafft durch ein Büschel Pseudo-Bärlauch“ stehen würde. Also verlasse ich mich lieber auf die Sammelprofis und zahle für meine Sicherheit. Weiterlesen