Apfel-Walnuss-Cupcakes; Zimt geht nicht nur zur Weihnachtszeit

ApfelWalnussCupcakesEs war mal wieder an der Zeit für ein saftig leckeres Kuchenglück. Ehrlicherweise ging es mir hauptsächlich darum ein paar Äpfel loszuwerden. Die giftig-grünen Granny Smiths waren nämlich schon gar nicht mehr giftig-grün, sondern eher schon blass-gelb. Hat mich so nicht mehr zum beherzten hinein beißen animiert. Also ab damit ins Essen. Und da es in letzter Zeit schon so viele Salate gab (und auch  noch geben wird), musste Weiterlesen

Advertisements

Gefüllte Ras-el-Hanout-Zucchini mit Würzreis

Ras-el-Hanout-Zucchini

Vor einigen Wochen war ich mit Schatz, einer Freundin und ihrem Freund in Wermelskirchen. Die hatten da Kirmes und Krammarkt, und letzteres hat mich natürlich tierisch gelockt. Zu Pfingsten gibt es in Krefeld immer den Flachsmarkt, bei dem auch ganz viele Leckereien verkauft werden. Da habe ich zum ersten Mal gemerkt, dass Senf ja eigentlich auch schmecken kann. Zumindest, wenn ganz viel Obst drin ist. Selbst Schatz, wie ich ehemals absoluter Senfverächter, isst mittlerweile Weiterlesen

Chai Sirup

Chai Sirup

(for the recipe in English, please scroll down to the bottom of this article)

Das erste Mal habe ich in einer Gilmore Girls-Folge von Chai Latte gehört. Was auch immer das sein sollte. Ich bin davon ausgegangen, dass das auch wieder irgendeine eklige Kaffekreation sein würde. Ich mag Kaffee nämlich nicht. Überhaupt nicht. Nicht einmal den Geruch davon. Und ich habe diesem Gebräu wirklich oft genug eine faire Chance gegeben. Weiterlesen

Zimtsterne

Zimtsterne

Nun zu einem meiner absoluten Weihnachtsfavoriten. Nussige Zimtsterne. Auf die steh ich total – so lange sie selbst gebacken sind. Diese kleinen Minidinger aus dem Supermarkt sind im Vergleich zu diesen hier Mist. Allein schon diese piefige Puppenstubengröße. Nee, nee. Zimtsterne müssen genau so sein, wie ihr sie hier seht. Weiterlesen

(Vorweihnachtliche) Birnen-Tarte-Tatin

Birnen-Tarte-Tatin

Ich weiß, dass Weihnachten noch eine Weile hin ist. Aber wart ihr in letzter Zeit mal einkaufen? Überall bewerfen sie einen geradezu mit Weihnachtlichem Gebäck. Da ist doch selbst gebacken viel schöner. Außerdem handelt es sich bei diesem Rezept um ein Geschenk. Kein Weihnachtsgeschenk, nein, aber ein Geburtstagsgeschenk. Zorra hat es sich Weiterlesen

Lila Feigen-Blätterteig-Tarte mit Zimtsahne

Köln ist bunt. Ganz bunt sogar. Feigentarte mit ZimtsahneUnd weil bunt schön ist, hat sich Uwe auch dazu entschlossen ein Kochbuch in Regenbogenfarben zu veröffentlichen. Und dafür sucht er bunte Rezepte. Jedem Monat ist eine Farbe gewidmet. Im September wird es lila. Eine sehr schöne Farbe. Zwar denke ich nicht, dass diese köstlichen, fix zubereiteten Feigentartes im Kochbuch landen, aber ganz im Sinne von Olympia, ist dabei sein nun mal alles. Dass die Fotos nicht hochauflösend sind, Uwe, dafür kann ich nix. Ehrlich. Meine kleine billige Diggicam weigert sich vehement Hochglanzfotos zu machen. Alles Bitten und Betteln half nix. Da ist sie stur. Weiterlesen