Spargel-Parmesan-Orecchiette mit Huhn

Spargel-ParmesanOrecchietteOh damn! Die Spargelsaison ist vorbei und ich habe neben Arbeit, Urlaub, Freizeit völlig vergessen dieses Rezept zu posten… Vielleicht hat ja jemand noch einen Spargeldealer, der uns mit grünem Spargel versorgen kann? Bückware? Eine dunkle Gasse in der Bronx?

Falls nicht, ist auch nicht schlimm. Ihr könnt den Spargel bestimmt auch gegen ein anderes Gemüse nach Wahl ersetzen. Was euch halt so schmeckt. War ohnehin eher eine Hunger-nix da-jetzt aber essen wollen-Kreation.

Für 2-3 Portionen benötigt ihr:

  • 250g trockene Pasta (hier: Orecchiette)
  • 200g grüner Spargel
  • 200g Hühnerbrust
  • Parmesan (gerieben)
  • Parmesan (gehobelt)
  • 2 EL Öl (hitzebeständig)
  • Salz, Pfeffer

Pasta gemäß Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser al dente kochen.

Vom Spargel die trockenen Enden abschneiden. Spargel in Mundgerechte Stücke schneiden (ich drittele oder viertele sie meist).

Hühnerbrust ebenfalls in Mundgerechte Stücke schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hühnerstücke darin bei hoher Hitze von allen Seiten scharf anbraten. Hitze reduzieren, Spargelstücke zum Hühnchen in die Pfanne geben und mitbraten. Ordentlich salzen und pfeffern.

Wenn die Pasta gar ist, ca. 1 Schöpfkelle vom Nudelwasser zum Huhn in die Pfanne geben. Pasta abgießen. Geriebenen Parmesan unter die Sauce mischen und etwas einkochen lassen. Pasta unter die Sauce heben. Nochmals abschmecken und ggf. nachwürzen. Vielleicht auch mit einigen Tropfen Tabasco?

Auf Tellern anrichten und mit gehobeltem Parmesan bestreuen.

Wie bereits erwähnt: Spargel steht hier stellvertretend für Gemüse nach Wahl. Ich muss aber schon zugeben, mit dem grünen Spargel hat’s saumäßig gut geschmeckt.

Spargel-Parmesan-Orecchiette

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s