Klassisches Rosamarin-Focaccia

Focaccia klassikNachdem mir die Zucchini-Focaccia so gut geschmeckt haben, wollte ich unbedingt noch die klassische Variante mit Rosmarin und Meersalz ausprobieren. Die Herstellung ist bei dieser Sorte sogar noch einfacher und schneller, da für den Belag nicht viel vorbereitet werden muss.

Für ca. 4-6 Portionen benötigt ihr: Weiterlesen

Muuuuh macht die Kuh auf der Weide

KuhtorteUpsi. Da habe ich ja glatt vergessen, euch die fertige Kuhtorte zu zeigen. Bei Facebook hatte ich euch ja bereits vor einiger Zeit die Kuh-Entstehungsgeschichte gezeigt. Tja, und das ist daraus geworden.

Ein Foto vom Anschnitt Weiterlesen

Express-Mais – 5 Minuten und schon fertig

MaisJapp. Ich will es euch gar nicht verübeln, wenn ihr mich nun für total plemplem haltet. Poste ich doch tatsächlich Maiskolben. Einfach so. Ohne viel Schnickschnack drumherum.

Ich weiß, es mutet gaga an, aber ich muss das hier einfach machen. Denn ich ernähre mich seit fast einer Woche von diesen Kolben. Einfach deshalb, weil sie so schnell fertig sind und mich diese Entdeckung enorm begeistert. Weiterlesen

Erdbeeressig

ErdbeeressigHuch! Und da ist es tatsächlich passiert. Wir haben Mitte August und dies ist mein erster Post in diesem Monat. Was soll ich sagen? Wollen wir es eine unangekündigte Sommerpause nennen? Ja, doch. Das tun wir. Ich war zwar nicht weg, aber dann doch gut beschäftigt.

Auf Facebook hatte ich ja bereits Weiterlesen

Zucchini-Focaccia…der Sommer kommt zurück

Zucchini-FocacciaDie letzte Zeit war es ja hier wieder richtig kalt geworden. Zumindest für solch eine Frostbeule wie mich. Ich musste lange (!) Hosen und (!) eine Jacke (!) tragen. Mitten im Juli. Furchtbar. Dann noch dieser Regen und ich sehne mich nach Strandurlaub.

Umso sehnsüchtiger erwarte ich das nun kommende Wochenende. Da soll es ja wieder richtig muckelig warm werden. Zeit, die Sandalen Weiterlesen

Nudelreste? – Auf zur Maccheroni-Quiche!

Maccheroni-AuflaufAh, jo. Kennt ihr das auch? Man kocht Pasta und versucht abzuschätzen, wieviel man von den getrockneten Teiglingen ins kochende Wasser schmeißen soll. “Ach, das sieht irgendwie wenig aus. Lieber noch eine Hand voll.”

Und eine halbe Stunde später dann die Frage: “Wie? Schon satt? Da sind noch Nudeln übrig….” Weiterlesen

Beerensalat mit Passionsfruchtdressing und selbst gemachten Knoblauchcroûtons

Beerensalat mit Maracujadressing und CroutonsSo ganz ohne Salat kann ich dann doch nicht. Und auch wenn ihr bei dem Wort Salat vielleicht das Gähnen anfangt (ja, es gab in letzter Zeit recht viele Salatrezepte meinerseits), so garantiere ich euch: Salat könnt ihr immer wieder aufpeppen. Neu interpretieren. Optisch und geschmacklich explodieren lassen. Weiterlesen